Registrieren

  • Das Passwort sollte mindestens zwölf Zeichen lang sein. Für ein stärkeres Passwort verwende Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen wie ! " ? $ % ^ & )

Live-Webinar Topf-Fit

Ines UrniezaKursleiterin Kategorie
TopfFit
Trocken werden – ohne Druck und Training

Unsere Kinder werden – entgegen der häufig vertretenen Ansicht – nicht von alleine trocken. Trocken werden ist ein Prozess, in dem unsere Kinder Begleitung brauchen. Es gibt kein Patentrezept zum Trocken werden. Ihr könnt allerdings ein paar Dinge beachten, um für euch und euer Kind den Prozess des Trocken werden entspannt zu gestalten.

  • Kein (Zeit-)Druck!
  • Die Situation sollte passen! Trocken werden beginnt während einer „entspannten“ Zeit (kein Umzug, neues Geschwisterchen oder Kitaeingewöhnung)
  • Kindergerechte Umgebung ermöglichen: Töpfchen/Toilette für das Kind leicht und alleine zugänglich
  • Kleidung wählen, die das Kind alleine ausziehen kann
Webinar Topf-Fit

Im Webinar erfahrt ihr, wie der Körper die Abläufe der Ausscheidungen steuert. Wir sprechen über Signale der Kinder und wie ihr Eltern den Prozess des Trocken werden ideal begleiten könnt. Es geht um die richtige Kommunikation und warum Belohnungs- und Bestrafungssysteme kontraproduktiv wirken. Wir gehen auch dem einen oder anderen Vorurteil auf den Grund.

  • Ab wann kann ich anfangen, mein Kind ans Töpfchen zu gewöhnen?
  • Was muss ich beachten beim Trocken werden?
  • Wie lange dauert es, bis das Kind keine Windeln mehr braucht?
  • Wie wird das Kind nachts trocken?

Windelfrei sein oder windelfrei werden ist tatsächlich ab Geburt möglich. Unsere Kinder möchten nämlich ihr „Nest“ nicht beschmutzen und geben uns deswegen von Anfang an Signale. Wir müssen nur lernen, die Zeichen richtig zu deuten und auf diese zu reagieren und vorbereitet sein.

Im Webinar seid ihr richtig, wenn

  • ihr euch Gedanken macht, wie und wann ihr mit dem Trocken werden anfangen könnt
  • ihr das Gefühl habt, euer Kind signalisiert euch, dass es mal muss, ihr aber durch eure Umgebung verunsichert seid
  • euer Kind schon dabei ist trocken zu werden
  • ihr verunsichert seid oder Tipps braucht, wie ihr euer Kind optimal unterstützen könnt, um windelfrei zu werden

ACHTUNG: Es handelt sich weder um ein Töpfchen-Training noch ein 3-Tages Programm. Ich helfe euch dabei, euer Kind zu verstehen und für euch den passenden Weg zum Trocken werden zu finden. Vertrauen und Gelassenheit helfen dabei und genau das werdet ihr auch im Webinar lernen. Ich freue mich auf euch!

Termin: 29.05.2021 um 10 Uhr

Kosten: 49,00 € für ca. 60 Minuten

Ihr habt abschließend ausreichend Zeit, Fragen zu stellen!

Kurzcheck

  • Schreibe Dich als Erste*r ein
  • Kapitel: 1
  • Datum: 29.05.2021
  • Dauer: ca. 1 Stunde
Ines Urnieza
Ines Urnieza

Hallo, mein Name ist Ines Urnieza von @wachsenohneziehen und ich unterstütze Familien dabei, Sicherheit in der Begleitung ihrer Kinder zu gewinnen. Mein Wunsch für Dich ist es, dass du Vertrauen in dein Kind gewinnst. Vertrauen in Dich und auch deinen Partner/in – damit ihr gemeinsam als Familie euren Weg kennt und diesen friedvoll und entspannt zusammen beschreiten könnt. Vor mittlerweile sechs Jahren bin ich das erste Mal Mama geworden. Heute habe ich drei Kinder und im Laufe der Zeit hat sich so einiges an meiner Vorstellung von „Mama sein“ geändert. Ich durfte ganz viel lernen von meinen Kindern, mit meinen Kindern und über mich. Meine Angebote richten sich an Eltern mit Kleinkindern. Mir liegt es am Herzen, mein Wissen und meine Erfahrungen über die herausfordernde Kleinkindzeit weiter zu geben. Ich hinterfrage gerne, vor allem Erziehung wie wir sie bisher verstehen. Wir wissen mittlerweile so viel über kleinkindliche Entwicklung und ich freue mich, dass ich mit meiner Arbeit einen Beitrag dazu leisten kann, dieses Wissen an Eltern weiter zu geben und unsere Welt so Generation für Generation friedvoller zu machen. Mein Mantra ist „Mein Kind handelt für sich und nicht gegen mich!“ Ich lebe mit meinem Mann, unseren Kindern und Kater in der Nähe von Wiesbaden am Rande des Taunus. Ich liebe lange Spaziergänge und viel frische Luft, wohl ein Grund warum ich seit einiger Zeit auf dem Balkon übernachte! 😉

#iguru_soc_icon_wrap_609cc8e19b913 a{ background: transparent; }#iguru_soc_icon_wrap_609cc8e19b913 a:hover{ background: transparent; border-color: #612c69; }#iguru_soc_icon_wrap_609cc8e19b913 a{ color: #acacae; }#iguru_soc_icon_wrap_609cc8e19b913 a:hover{ color: #ffffff; }@media only screen and (max-width: 480px){ #iguru_spacer_609cc8e19bd19 .spacing_size{ display: none; } #iguru_spacer_609cc8e19bd19 .spacing_size-mobile{ display: block; } }#wgl-menu-module_609cc8e19bea2 a.wgl-menu-module_link { color: #bfbfbf; font-size: 16px; }#wgl-menu-module_609cc8e19bea2 a.wgl-menu-module_link:hover { color: #fd823e; }#wgl-menu-module_609cc8e19bea2 a:before { background-color: #fd823e; }